select language select language
SeenLUST, WanderLUST, BewegungsLUST, WinterLUST

Ausflugsziele

 

Ossiacher See

Der Ossiacher See ist der drittgrößte See in Kärnten und bietet viel Abwechslung für alle Besucher. Wassersportfreunde kommen beim Schwimmen, Paddeln, Segeln, Windsurfen oder Wasserskifahren auf ihre Kosten. Am Ossiacherseeradweg kann die ganze Familie den See umrunden während die abenteuersuchenden Biker die Mountainbiketouren der Umgebung erkunden können. Von Feldkirchen aus erreichen Sie den See in nur wenigen Autominuten.
www.ossiachersee.info
www.ossiachersee.cc


 

Wörthersee

Durch das fast schon mediterrane Klima und die südlich-heitere Atmosphäre ist der Wörthersee der beliebteste See Österreichs. Unberührte Naturlandschaften, die Erholung und Entspannung bieten, aber auch spannende Events und ein aufregendes Nightlife ziehen viele Gäste an. Ein Bummel durch die Landeshauptstadt Klagenfurt, ein Casino-Besuch in Velden oder ein romantisches Abendessen in einem der vielen Restaurants direkt am See runden den Urlaubstag ab.
www.woerthersee.com


 

St. Urbaner See

Nur 10 Autominuten von Feldkirchen entfernt liegt der idyllische Badesee auf 750 m Seehöhe, der im Sommer trotz seiner Höhenlage eine Wassertemperatur von bis zu 27° C erreicht. Die neueste Sommerattraktion ist das Wassertrampolin, das Badespaß für Groß und Klein bietet. Das großzügig angelegte Strandbad mit großer Liegewiese, einem Volley-Ball-Platz und Tischtennistischen sowie die Uferwanderwege laden die ganze Familie zu einem erholsamen Badetag ein.
www.sturban.at


 

Klagenfurt

Klagenfurt ist die südlichste Landeshauptstadt Österreichs und lockt durch ihr südliches Flair, ihre wunderschöne Altstadt und ihr großes Freizeitangebot viele Urlauber und Gäste an. Bei einem Bummel durch die Stadt gibt es nicht nur den Lindwurm, das Rathaus und andere Sehenswürdigkeiten zu bestaunen, auch die vielen gemütlichen Gastgärten auf schönen Plätzen oder in romantischen Arkadenhöfen laden zum Verweilen ein. Die abwechslungsreichen Einkaufsmöglichkeiten in Klagenfurt werden alle Shopping-Fans begeistern – vom alten Krämerladen über Designerboutiquen bis hin zum Modegroßkaufhaus ist hier für jeden Geschmack etwas zu finden. Besonders zu empfehlen ist auch der Benediktinermarkt, wo täglich frische Produkte direkt vom Bauern angeboten werden.
www.info.klagenfurt.at

Minimundus – Die kleine Welt am Wörthersee
Rund 150 Modelle von Bauwerken aus aller Welt entführen hier die Besucher auf eine Weltreise im Kleinformat. Ein besonderes Erlebnis für Groß und Klein!

Reptilienzoo Happ
Im artenreichsten Reptilienzoo Österreichs sind Sie der Natur auf der Spur. Erleben Sie auf rund 4.000 m2 Fläche ungefähr 1.000 Tiere und bestaunen Sie Schildkröten, Schlangen, Krokodile oder Piranhas aus nächster Nähe!


 

Villach

Villach ist mit knapp 60.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Kärntens. Die historisch geprägte Altstadt, die kulturelle Vielfalt und die vielen Sportangebote sind immer einen Besuch wert.

Wer sich auf die historischen Spuren durch die Stadt begeben möchte, ist bei den kostenlosen Stadtführungen (jeden Freitag um 10.00 Uhr, Start Bahnhofstraße 3) gut aufgehoben. Aber nicht nur Geschichtsinteressierte werden sich in Villach wohlfühlen – durch das vielfältige Shoppingangebot, die abwechslungsreichen Freizeitgestaltungsmöglichkeiten und die Draustädter Lebensart (bekannt durch Villacher Fasching und vom Villacher Kirchtag) ist Villach bei allen Gästen beliebt.
www.villach.at
www.region-villach.at


 

Friesach – „Schauplatz Mittelalter“

Friesach ist die älteste Stadt Kärntens und feiert im Jahr 2015 ihr 800 Jahr Jubiläum zur Stadterhebung. Die Stadt ist vor allem für ihre heute noch gut erhaltenen mittelalterlichen Bauwerke bekannt. Gäste können hier die Stadtbefestigung und den noch immer wasserführenden Stadtgraben besichtigen.

In Friesach kann man aber nicht nur auf den Spuren der Geschichte wandern, hier kann man das Mittelalter auch hautnah erleben! Denn in der Burgenstadt Friesach wird eine mittelalterliche Burg nachgebaut – mit Handwerksmethoden aus dem Mittelalter! Sie können das Burgbaugelände täglich (außer Montag) von 10.00 bis 18.00 Uhr besichtigen (geöffnet von April bis Oktober).
www.friesach.at


 

Bad Kleinkirchheim

Bad Kleinkirchheim ist das ganze Jahr über einen Ausflug wert. Genießen Sie im Sommer die frische Luft in der sanften Bergwelt der Nockberge bei Wanderungen, einer Rad- oder Mountainbike-Tour und erholen Sie sich anschließend bei einem wohltuenden Bad im Thermal Römerbad, im Karlbad oder in der Therme St. Kathrein.

Im Winter lockt die verschneite Alm mit traumhaften Ski- und Snowboardpisten, Winterwanderwegen, geführten Schneeschuhwanderungen oder einer romantischen Pferdeschlittenfahrt.
www.badkleinkirchheim.at


 

Abenteuer-Wasser-Weg Liebenfels

Ein Abenteuer für Körper und Geist – Die Natur mit allen Sinnen erleben kann man entlang des Abenteuer Wasser Weges Liebenfels, den man von Feldkirchen aus in wenigen Autominuten erreicht. Der Wanderweg führt entlang des Wassers durch den wildromantischen Harterbachgraben bis in den kleinen Ort Hart. Ein 25m hoher Wasserfall beeindruckt die Wanderer genauso wie die Mühlenruinen aus vergangenen Zeiten in der idyllischen Auen-Landschaft. Am Abenteuer Wasser Weg genießen Sie geführte Touren, Meditationswanderungen sowie Abenteuer-Wanderungen mit Erlebnispädagogen in der Natur.
www.gemma-kaernten.com


 

Islandpferdehof Köck

Nur 2,5 km von Feldkirchen entfernt liegt der Reiterhof Köck – ein Reiteldorado für Jung und Alt! Nicht nur der herrliche Panoramablick auf die Berge und den Ossiacher See sondern vor allem die wunderschönen Pferde und die gut ausgebildeten ReitlehrerInnen ziehen viele Gäste an. Profis können hier ihren Reitstil noch weiter verbessern, aber auch Anfänger werden die Reitstunden mit Sicherheit genießen!

Ein besonderes Highlight für Reitfreunde sind die Reitwanderwege rund um Feldkirchen. Für einen Ausritt können Urlauber die Pferde auch „ausleihen" (nur mit Begleitperson vom Reiterhof Köck) - nähere Informationen erhalten Sie direkt beim Islandpferdehof Köck.
www.reiterhof-koeck.at


 

Heidi-Alm, der Kindererlebnispark

Die Heidi-Alm am Falkert ist der einzige Heidi-Park der Welt und ist ein beliebtes Ausflugsziel ganz in der Nähe von Feldkirchen. In nur 30 Autominuten ist diese Märchenwelt, in der mit 120 Figuren die Geschichte „Heidi, deine Welt sind die Berge“ erzählt wird, erreichbar.

Die Heidi-Alm ist von Mitte Mai bis Ende Oktober geöffnet und bietet einen unvergesslichen Erlebnistag für Jung und Alt!
www.park.heidialm.at


 

Reit-Eldorado Kärnten

Genießen Sie grenzenloses Reiten in Kärnten. Bei uns erleben Sie einen tollen Reiturlaub, Reiterferien mit der Familie, Wanderreiten - Reiten alleine oder zu zweit, oder Westernreiten in qualifizierten Ponyhöfen, Reiterhöfen, Reitställen und Reiterhotels im sonnigen Kärnten. Reiten, Reiturlaub und Reitferien im Reit-Eldorado Kärnten in Österreich.

www.reit-eldorado.at


Turracher Höhe, Nocky Flitzer und Almbutler

Die Turracher Höhe mit ihren fast 1.800 m Höhe ist ein perfekter Ort für Bergfreunde. Typisch für die Turracher Höhe ist das Zusammenspiel von Berg und See. Turracher See, Schwarzsee und Grünsee heißen die drei idyllischen Bergseen, die die Turracher Höhe so einzigartig machen.

Rund um die Turracher Höhe erstreckt sich Österreichs größter Zirbenwald. Die Zirben sind ein besonderer und seltener Vertreter von Nadelbäumen. Ihr Lebensraum ist an die Höhenzonen um die Waldgrenze gebunden. Sie sind besonders robust, extrem kälteresistent, langsam wachsend und werden bis zu 1000 Jahre alt.

"Bahn frei" für den Nocky Flitzer auf der Turracher Höhe. Mit der Panoramabahn geht es hinauf zur einzigartigen Alpen-Achterbahn Kärntens. Im Winter wie im Sommer können kleine und große Flitzer das Vergnügen auf Schienen genießen – und zwar auf einer Länge von 1.600 Metern.

Der Alm Butler auf der Turracher Höhe kümmert sich hervorragend um seine Gäste. Sei es mit Insider-Tipps, kleinen Aufmerksamkeiten oder durch richtige persönliche Betreuung - der Alm Butler sorgt für das Mehr an Entspannung, an (Natur-)Erlebnis und somit für eine unvergessliche Zeit.

Bei den geführten Butler-Wanderungen schenkt er dem Wohl der Gäste mit kleinen Überraschungen seine Aufmerksamkeit. Als "stummer Diener" steht er bei den Butler-Stationen mit Rat und Tat zu Diensten, sorgt z. B. für Trinkwasser und lädt bei lauschigen Verweilplätzen zu Naturbegegnungen ein.

www.turracherhoehe.at


Nockalmstraße

Für jeden Naturliebhaber ist die Fahrt in die Nockberge ein bleibendes Erlebnis. Die fast 35 Kilometer lange Nockalmstraße erschließt in zahlreichen sanften Kehren ein Gebiet von besonderem landschaftlichen Reiz. Auf Grund der geringen Steigung bietet sich die Nockalmstraße für Ausflugsfahrten sowohl mit dem Auto oder Motorrad als auch mit dem Fahrrad an. Entlang der Nockalmstraße sorgen mehrere Gastwirte mit Kärntner Hausmannskost für das leibliche Wohl der Gäste.

www.nockalmstrasse.at


Aussichtsturm Pyramidenkogel

Der weltweit höchste Aussichtsturm aus Holz, der einen einzigartigen Panoramablick über Kärnten und seine Seenlandschaft bietet ist einen Ausflug wert.
Der 100 m hohe Turm steht auf dem 850 m hohen Pyramidenkogel über dem Wörther See.
Ein hochmodernern Panoramalift führt die Besucher direkt bis zu den Aussichtsplattformen, die auch über die Treppe erreichbar sind. Die Spiralform des Turmes eröffnet beim Treppenaufstieg und auf den Aussichtsebenen einen 360°-Ausblick auf die herrliche Seen- und Berglandschaft Kärntens. Für einen besonderen Adrenalin-Schub sorgt das Highlight des Turmes mit der höchsten Gebäuderutsche Europas, die fast 52 Meter in die Tiefe geht. Mit einer Neigung von 25 Grad ergibt sich auf einer Länge von 120 Metern eine Rutschdauer von ca. 20 Sekunden. Dabei werden hohe Geschwindigkeiten erreicht.

www.pyramidenkogel.info